Der resonante Speiseleitung Dipol aka Resonant Feedline Dipole (RFD)

10 Jun 2016

Wer auf der suche nach einer unauffälligen leichten Antenne ist soll es mit der Resonant Feedline Dipole versuchen. Diese Monoband Antenne ist schnell gebaut und kostet fast nichts. Besonders geeignet wenn man in einem Mehrfamilienhaus lebt.

Material

  • 1x Ringkern FT140–43
  • 1x RG-174/U Koax
  • 1x Draht (z.B. DX-Wire)

Berechung

Länge des Koaxialkabels : (300/f)/4 * 0.66
(300/28.03)/4 *0.66 = 1.76 Meter
Länge des Drahtes : (300/f)/4
(300/28.03)/4 = 2.67 Meter

Das Koaxialkabel habe ich dann um ca. 50cm verlängert so dass ich es um den Ringkern wickeln kann.

Zusammenbau

Schema -fullwidth

Der Draht wird mit der Seele verdrillt und verlötet der Schirm darf keinen Kontakt haben mit der Seele. Der Übergang wird mit einem nichtleitenden Material verstärkt (In diesem Beispiel wird Holz verwendet, doch sollte man Holz meiden)

Verbindung -fullwidth

Danach wird das Koaxialkabel um den Ringkern gewickelt (12 Wicklungen) und eine Buchse daran gelötet.

Ringkern -fullwidth

Abstimmung

Die länge des Drahtes ist unkritisch. Zum Abstimmen verlängern oder Verkürzt man das Koaxialkabels beim Ringkern. Ein SWR von < 1.5 sollte ohne Probleme erreichen zu sein.